Montag, 15. Januar 2018

Pressebericht vom 15.01.2018

Luftpistole
Bezirksoberliga
Der letzte Wettkampftag wurde auf der Sportanlage in Laupheim ausgetragen. 3 Mannschaften standen punktgleich an der Tabellenspitze. Erster Gegner war der Tabellenzweite aus Ennetach. Wilhelm Siewert unterlag noch mit 363:372. Carsten Krauße (364:353), Sophia Haucke (358:344) und Beate Wink (365:337) konnten ihre Matches gewinnen. Tobias Fischer unterlag am Ende noch mit 335:347 doch die Partie war mit 3:2 zu unseren Gunsten entschieden. Im Fernduell mit den Schützen aus Wilflingen rutschte man jedoch hinter diese auf Rang 2 zurück.
Im 7. und letzten Wettkampf traf man auf den Tabellenletzten aus Karsee. Wilhelm Siewert (354:359), Carsten Krauße (343:355), Sophia Haucke (356:360), Beate Wink (354:359) sowie  Tobias Fischer (317:346) gewannen ihre Wettkämpfe und man siegte souverän mit 5:0 Punkten. Da Wilflingen nur 3:2 gewann setze sich unsere 1. Pistolenmannschaft mit einem Einzelpunkt mehr wieder an die Tabellenspitze und wurde somit Meister in der Bezirksoberliga.
Kreisklasse
Die 4. Runde fand für die 2. Mannschaft in Illerrieden statt und man gewann dort mit 1374:1404, weiter auf Platz 3. Gewertet wurden Gregor Beimel 345 R., Holger Wink 353 R., Walter Kircher 341 R. und Carsten Krauße 365 R.
Auflage
Zuhause gegen Sonderbuch gab es einen deutlichen 907,9:854,5 Sieg und man bleibt weiter an der Tabellenspitze. Wilhelm Siewert (310,9), Erwin Bopp (295,3) und Gregor Beimel (301,7) kamen in die Wertung.
Sportpistole
Kreisklasse
Mit einem klaren 816:797 Sieg gegen Scharenstetten bleibt die 1. SpoPi-Mannschaft weiter in der Erfolgsspur. Gregor Beimel 279 R., Wilhelm Siewert 270 R. und Christian Bischof 267 R. kamen in die Wertung.
Auflage
Auf eigener Anlage siegte die Mannschaft gegen Dornstadt-Bollingen mit 850:783 und bleibt  weiterhin auf dem 1. Platz. Gregor Beimel schoss 295 Ringe, Wilhelm Siewert 271 R. und Martin Braunmüller 284 R.

Der Schützenverein

Montag, 8. Januar 2018

Pressebericht vom 08.01.2018

Luftgewehr
Bezirksliga
Zum finalen Wettkampftag waren die Schützenvereine aus Machtolsheim und Karsee bei uns zu Gast. Der erste Gegner war Machtolsheim. Auf Setzplatz 1 stand Roman Edel. Er musste sich seinem Gegenüber mit 371:384 geschlagen geben. Reinhold Knoblauch glich mit starken 383:370 aus. Wolfgang Hess startete schlecht in seinen Wettkampf und verlor trotz 3er guter nachfolgenden Serien knapp mit 369:372. Felix Ströbele fand zu seiner gewohnten Form und glich mit 379:342 wieder aus. Peter Neidlinger sorgte dann mit 369:342 für den knappen 3:2 Sieg.
Am Nachmittag war die Mannschaft aus Karsee der Gegner. Einen schlechten Tag erwischte Roman Edel. Auch im 2. Wettkampf unterlag er 363:378. Auch bei Reinhold Knoblauch lief es nicht mehr so gut, trotzdem setzte er sich 372:365 durch. Wolfgang Hess brachte mit 366:350 das Team in Führung. Ein starker Gegner glich gegen Felix Ströbele (369:384) wieder aus und die Entscheidung fiel wieder auf Setzplatz 5. Mit 376:363 war Peter Neidlinger zur Stelle und sicherte einen weiteren Sieg. 
Die einzige 2:3 Saisonniederlage holte man sich gegen den Meister aus Sigmaringendorf und in der Abschlusstabelle steht die 2. Mannschaft mit 12:2 Mannschaftspunkten und 24:11 Einzelpunkten auf einem tollen 2. Platz. 
Kreisoberliga
Die 3. Mannschaft fuhr zur 5. Runde nach Herrlingen. Sandra Ströbele (375:370) und Manuel Scharpf (383:358) hatten auf Setzplatz 1 und 2 einen schweren Stand und verloren ihre Wettkämpfe. Auf den hinteren Setzplätzen konnten unsere Schützen jedoch den Spieß herum drehen und den Wettkampf noch mit 2:3 gewinnen. Ersatzschütze Horst Kreis glänzte mit 365:378, German Wegerer siegte 356:366 und Thomas Pulter machte den Sack dann mit 356:364 zu. In der Tabelle festigte man den 5. Platz.
Kreisklasse A
Die 4. Mannschaft fuhr zum 4. Wettkampf nach Oberkirchberg und konnte dort klar mit 1392:1466 gewinnen und die Tabellenführung weiter ausbauen. Alexander Held (379), Horst Kreis (360), Andreas Ott (370) und Walter Kircher (357) wurden gewertet.
Kreisklasse B
Ohne Gegner schoss die 5. Mannschaft 1360 Ringen und bleibt auf dem 4. Platz. Christoph Rueß (340), Michael Scharpf (337), Rüdiger Stehle (341) und Christoph Rollenhagen (342) schafften es in die Wertung.
Jugend
Der Tabellenführer aus Illerrieden war auf unserer Schiessanlage zu Gast. Leider konnten unsere Jungschützen nicht in Bestbesetzung antreten und verloren dadurch deutlich mit 1007:1110, Platz 4 in der Tabelle. Philip Desens lieferte erneut gute 362 R., Henrik Rueß brachte es auf 342 und Dominic Böttcher schoss 303 Ringe.
Auflage
Bei den Auflageschützen konnte AW 1 zu Hause gegen Langenau 3 mit 944,4:933,1 überzeugen und sich in der Tabelle von 3 auf 1 verbessern. Werner Wieder (316,6), Josef Raiber (313) und Helmut Amann (314,8) wurden gewertet.
AW 2 war in Wiblingen zu Gast und siegte dort 920,2:924,9 und überholte damit AW3, Platz 6. Hier wurden die Ringzahlen von Hans-Günter Kramig (310,4), Dieter Baumann (309) und Horst Kreis (305,5) übernommen.
AW 3 schoss in Oberkirchberg und unterlag 924,6:923,4. Karl-Hans Held erzielte 310,1 R., Hermann Edel 303,6 R. und Josef Fesseler 309,7 R.

Der Schützenverein