Montag, 20. November 2017

Pressebericht vom 20.11.2017

Deutsche Meisterschaften in Dortmund
3 Schützen unseres Vereines machten sich auf die Reise nach Dortmund um sich mit den besten Schützen aus Deutschland zu messen. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. So belegte Georg Nothelfer von 285 qualifizierten Schützen mit 314,8 Ringen den 16. Platz. Werner Wieder erlangte mit 309 Ringen Platz 176. In der Klasse C platzierte sich Helmut Amann mit 312,5 R. bei 259 Teilnehmern auf dem 83. Platz.
Bei 95 Mannschaften konnte sich das Team mit 936,3 Ringen auf einem guten 29. Platz einordnen.
Luftpistole
Bezirksoberliga
Unsere 1. LP-Mannschaft war zur 3. Runde nach Ennetach eingeladen und traf dort auf die Schützen aus Wilflingen. Wilhelm Siewert brachte die Mannschaft mit 351:356 in Führung. Tobias Fischer (351:331) und Beate Wink (351:337) verloren jeweils ihre Wettkämpfe. Oliver Beimel konnte jedoch auf Setzplatz 4 mit 334:357 wieder ausgleichen. Fabian Merz musste sich leider mit 355:331 geschlagen geben und das Team unterlag mit 3:2 Punkten. In der Tabelle liegt die Mannschaft auf dem 2. Platz.
Kreisklasse
Die 2. Mannschaft unterlag gegen die Schützen aus Ulm mit 1391:1406 Ringen und liegt damit auf Rang 3. Gewertet wurden Gregor Beimel 352 R., Holger Wink 356 R. Walter Kircher 328 R. und Carsten Krauße 355 R.
Auflage
Mit 896,8:821,8 Ringen gegen Ettlenschieß gewann die Auflage-Mannschaft auch ihren 2. Wettkampf und steht weiter an der Tabellenspitze. Wilhelm Siewert (305,8), Erwin Bopp (298,2) und Martin Braunmüller (292,8) kamen in die Wertung.
Sportpistole
Kreisklasse
Auf eigener Anlage setzte sich die 1. Mannschaft mit 833:766 gegen den Schützenverein aus Illerrieden durch und übernahm mit diesem tollen Ergebnis die Tabellenführung. Sophia Haucke 280 R., Gregor Beimel 279 R. und Wilhelm Siewert 274 R. kamen in die Wertung.
Auflage
Gregor Beimel schoss 292 Ringe, Wilhelm Siewert 290 R. und Martin Braunmüller 288 R. Damit holte die Mannschaft einen ungefährdeten 777:870 Sieg gegen Beimerstetten und bleibt weiter an der Tabellenspitze. 
Königsschießen
Liebe Schützenkameraden, das Jahr 2017 neigt sich dem Ende und somit auch die Amtszeit des Vereinskönigs. Wer sich den Titel für 2018 erkämpfen möchte kann an folgenden Terminen noch am Königsschießen teilnehmen: Fr. 24.11 und  Di. 28.11. Wie jedes Jahr ist es erlaubt bis zu 3 Probeschüsse und einen Königsschuss abzugeben. Geschossen wird mit einem KK-Gewehr des Vereins, Visier und Schaft dürfen in ihren Einstellungen nicht verändert werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 2€, für die Jugend kostenfrei.







Der Schützenverein

Dienstag, 14. November 2017

Pressebericht vom 14.11.2017

Luftgewehr
Landesliga
Zum 5. Wettkampf reiste unsere 1. Mannschaft nach Holzmaden um dort gegen das Team aus Asch anzutreten. Diesmal startete Janis Ott auf Setzplatz 1. Leider konnte er nicht an seine gewohnten Leistungen anknüpfen und unterlag deutlich mit 368:389. Dafür setzte sich Melina Wegerer klar mit 382:373 durch und glich wieder aus. Trotz eines guten Wettkampfes musste sich Maximilian Strauß knapp mit 380:383 geschlagen geben während Marco Kramig alles richtig machte und souverän 381:364 gewann. Die Entscheidung fiel auf Setzplatz 3. Nils Friedmann lag nach der 3. Serie mit 1 Ring in Führung. Mit einer 94er Schlussserie hielt er alles offen, doch sein Gegner konterte mit einer starken 99er Serie und Nils verlor 379:383.
Damit ging dieser Wettkampf leider mit 2:3 verloren. In der Tabelle liegt die Mannschaft auf dem 3. Tabellenplatz. 
Im Januar 2018 steht dann zum Finale der Heimkampf gegen die Favoriten aus Neidlingen und Bad Wurzach an. Für Spannung ist gesorgt.
Kreisoberliga
Die 3. Mannschaft hatte auf heimischer Anlage die Schützen aus Berghülen zur 2. Runde geladen. Alexander Held legte mit starken 381:375 vor. 366:374 reichten für Sandra Ströbele genauso wenig wie für Andreas Ott, der mit 359:368 verlor. German Wegerer glich beim 361:356 Sieg wieder aus. Diesmal konnte Thomas Pulter den Wettkampf zu Gunsten der Dritten entscheiden. Er siegte mit 355:348 und die Mannschaft damit 3:2. In der Tabelle belegt man den 4. Platz.
Den 3. Wettkampf gewann die 3. Mannschaft gegen Ettlenschieß klar mit 4:1 Punkten, weiter auf Platz 4. Horst Kreis auf Setzplatz 1 verlor mit 364:376 Ringen. Die Punkte holten Sandra Ströbele (376:364), Manuel Scharpf (369:356), Thomas Pulter (351:350) und Philip Desens (361:349).
Kreisklasse A
Die 4. Mannschaft trat bei den Schützen aus Ermingen zur 2. Runde an und gewann deutlich 1384:1458. Sie verteidigte damit ihre Tabellenführung. Alexander Held (378), Horst Kreis (369), Andreas Ott (362) und Walter Kircher (349) wurden gewertet.
Kreisklasse B
Die 5. Mannschaft setzte sich mit 1344:1338 Ringen knapp durch und liegt auf Platz 5. Christoph Rueß (353), Michael Scharpf (342), Rüdiger Stehle (325) und Günther Merz (324) schafften es in die Wertung.
Jugend
Auf der Schiessanlage in Beutelreusch mussten sich unsere Jungschützen mit 1091:1065 Ringen geschlagen geben und liegen mit dem Team auf Platz 4 in der Tabelle. 
Sophia Haucke erzielte 363 R. knapp gefolgt von Philip Desens mit 361 R. Henrik Rueß rundete das gute Ergebnis mit 341 R. ab.
Auflage
Bei den Auflageschützen konnte sich AW 7 in Arnegg mit 909,9:945,7 durchsetzen und liegt damit auf dem 3. Rang. Werner Wieder (316,3), Josef Raiber (315,7) und Georg Nothelfer (313,7) wurden gewertet.
AW 8 traf auf den Schützenverein aus Beutelreusch und siegte 919,8:904,3, Platz 7. Hier wurden die Ringzahlen von Hans-Günter Kramig (309,2), Dieter Baumann (306,1) und Horst Kreis (304,5) übernommen.
In Langenau konnte AW 3 nicht bestehen und unterlag 936,2:924,4, das ist der 5. Platz in der Rangliste. Karl-Hans Held erzielte 309,8 R., Günter Weinhold 308,2 R. und Hermann Edel 306,4 R.

Der Schützenverein

Sonntag, 29. Oktober 2017

Pressebericht vom 29.10.2017

Luftgewehr
Landesliga
Gastgeber für den 2. Wettkampftag waren die Schützen aus Wolfschlugen und auch der erste Gegner unserer Ersatzgeschwächten 1. Mannschaft. Melina Wegerer blieb im ersten Wettkampf etwas hinter den Erwartungen zurück und unterlag 387:378. Marco Kramig (368:375) und Nils Friedmann (372:380) brachten die Mannschaft aber wieder in Front. Felix Ströbele unterlag 380:375 und man musste den Ausgleich hinnehmen. Maximilian Strauß brachte letztlich einen souveränen 363:382 Sieg nach Hause und sicherte damit 2 wichtige Punkte auf der Habenseite.
Im 2. Wettkampf an diesem Tag traten unsere Schützen gegen das Team aus Albeck an. Melina Wegerer konnte sich deutlich steigern, kam aber über ein 384:384 Unentschieden nicht hinaus und musste sich dann im Stechen mit 9:10 geschlagen geben. Marco Kramig unterlag 374:379. Nils Friedmann zeigte erneut eine starke Leistung und schaffte mit 380:372 den Anschuss. Felix Ströbele verlor in der letzten Serie etwas die Neven und unterlag 363:370. Auch Maximilian Strauß konnte in der zweiten Runde nicht mehr an seine Leistung anknüpfen und verlor 375:378. Somit ging der 2. Wettkampf überraschend deutlich mit 1:4 verloren. In der Tabelle zogen die Mannschaften aus Neidlingen und Bad Wurzach an uns vorbei.
Bezirksliga
Die 2. Mannschaft reiste zu ihrem 3. Wettkampf nach Machtolsheim um dort gegen die Schützen aus Sigmaringendorf anzutreten. 384 Ringe waren für Roman Edel an diesem Tag zu viel, er schaffte 376 R. Felix Ströbele verlor trotz einer starken Leistung knapp mit 384:386. Reinhold Knoblauch (377:375) und Wolfgang Hess (375:370) glichen aus. Peter Neidlinger musste sich letztlich 372:378 geschlagen geben und der Wettkampf ging leider 2:3 verloren, Platz 3 in der Tabelle.
Königsschießen
Liebe Schützenkameraden, das Jahr 2017 neigt sich dem Ende und somit auch die Amtszeit des Vereinskönigs. Wer sich den Titel für 2018 erkämpfen möchte kann an folgenden Terminen am Königsschießen teilnehmen: Fr. 17.11. Di. 21.11. Fr. 24.11. Di. 28.11. Wie jedes Jahr ist es erlaubt bis zu 3 Probeschüsse und einen Königsschuss abzugeben. Geschossen wird mit einem KK-Gewehr des Vereins, Visier und Schaft dürfen in ihren Einstellungen nicht verändert werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 2€, für die Jugend kostenfrei.

Der Schützenverein














Montag, 23. Oktober 2017

Pressebericht vom 23.10.2017

Deutsche Meisterschaften 2017 in München
Neun Schützen unseres Vereines qualifizierten sich in diesem Jahr für die deutschen Meisterschaften in München und zeigten dort sehr gute Leistungen. Carsten Krauße schaffte es sogar auf das Podium und holte sich den Vizemeistertitel in der laufenden Scheibe.
Carsten Krauße startete gleich 3x bei den Titelkämpfen. In der Disziplin 10 m lfd. Scheibe holte er sich mit 546 R. den 2. Platz. Im 10 m Mix mit 366 R. den 5. und bei den 50 m  Mix mit 375 Ringen Platz 6.  Thomas Steiner erreichte Platz 39 bei der lfd. Scheibe und im Mix 50 m Platz 21. Auch Timo und Marcel Steiner konnten bei ihren ersten Starts in München überzeugen. Timo platzierte sich in der Schülerklasse auf Platz 20 und Marcel schaffte es sogar auf den 10. Platz in der Jugendklasse.
Mit der Pistole setzte sich Sophia Haucke bei den Junioren in Szene. Mit dem 4. besten Ergebnis im Vorkampf qualifizierte sie sich für das Finale der Sportpistole. Dort erreichte sie dann einen tollen 7. Platz. Auch mit der Luftpistole war sie mit 363 R. erfolgreich und holte sich damit Rang 10.
Die meisten Teilnehmer gibt es in der Disziplin Luftgewehr. Dort belegten Mark Wegerer Platz 74 bei den Herren, Melina Wegerer Platz 136 in der Damenklasse und Reinhold Knoblauch bei den Senioren den 41. Rang.
Mit dem Zimmerstutzen konnte Walter Kircher mit 269 Ringen den 30. Platz bei den Senioren erreichen. Der Schützenverein gratuliert allen Teilnehmern zu den gezeigten Leistungen.
Kreismeisterschaften 2018
Da wie in jedem Jahr wieder Anfang Dezember die Startmeldungen für die kommende Meisterschafts-Saison anstehen, müssen die Qualifikationsergebnisse bis zum 10.12.2017 abgeschlossen sein. Bitte tragt euch bis dahin mit den Disziplinen, die ihr bei den Kreismeisterschaften schießen wollt in die ausgehängte Liste ein. In jeder Disziplin, welche ihr an der Kreismeisterschaft schießen wollt, müsst ihr bis zum 10.12.2017 ein Ergebnis abgeliefert haben. Ablauf hängt im Schützenheim aus. 
Wer sein Ergebnis nicht für die Qualifikation zur Kreismeisterschaft braucht, kann sein Ergebnis bis zum 31.01.2018 schießen. 
Wichtig für alle Teilnehmer der Kreismeisterschaften ist der Eintrag in die Liste.

Der Schützenverein

Montag, 16. Oktober 2017

Pressebericht vom 16.10.17

Luftpistole
Bezirksoberliga
Zu Beginn der neuen Saison durfte die 1. LP-Mannschaft als Gastgeber auftreten. Erster Gegner war das Team aus Laupheim. Sophia Haucke unterlag in diesem Durchgang deutlich mit 347:370 Ringen. Mit 360:355 konnte Beate Wink ausgleichen und Wilhelm Siewert (362:357) brachte das Team dann sogar in Führung. In der 4. Wettkampfpaarung ging es heiß her. Letztlich musste sich Oliver Beimel mit 348:349 Ringen geschlagen geben. In der 5. Paarung gewann Tobias Fischer deutlich mit 357:330. Damit waren die ersten beiden Punkte gesichert.
Im Nachmittagswettkampf gegen Altheim-Waldhausen setzte sich die Mannschaft mit 4:1 durch und liegt nun an der Tabellenspitze. Beate Wink verlor 342:352, Sophia Haucke (366:356), Wilhelm Siewert (370:354), Oliver Beimel (353:352) und Tobias Fischer (353:350) machten den Sieg komplett.
Kreisklasse
Auch die 2. Mannschaft stürmte mit ihrem 1427:1397 gegen Illerrieden an die Tabellenspitze.
Gewertet wurden Gregor Beimel 359 R., Holger Wink 351 R. Walter Kircher 360 R. und Carsten Krause 357 R.
Auflage
Mit 846:903,3 Ringen gegen Sonderbuch startete auch die Auflage Mannschaft an die Tabellenspitze. Wilhelm Siewert (311), Gregor Beimel (297,7) und Erwin Bopp (294,6) kamen in die Wertung.
Sportpistole
Kreisklasse
In Scharenstetten setzte sich die 1. Mannschaft mit 747:789 Ringen durch und belegt damit Rang 5. Gregor Beimel 269 R., Martin Braunmüller 261 R Christian Bischof 259 R. kamen in die Wertung.
Auflage
Gregor Beimel setzte mit 290 Ringen ein Ausrufezeichen. 288 Ringe von Wilhelm Siewert sowie die 281 R. von Martin Braunmüller sorgten beim 788:859 Sieg über Ettlenschieß 2 für die Tabellenführung.  

Der Schützenverein

Montag, 9. Oktober 2017

Pressebericht vom 09.10.2017

Luftgewehr
Bezirksliga
Die 2. Mannschaft reiste bei ihrem Start in die neue Saison nach Altheim-Waldhausen und traf dort auf das Team von Braunenweiler. Felix Ströbele zeigte sein Können und gewann souverän mit starken 387:371. Auch Reinhold Knoblauch hatte mit seinem Gegner keine Probleme und setzte sich 360:382 durch. Roman Edel (375:376), Wolfgang Hess (368:376) und Sandra Ströbele (357:366) waren ebenfalls erfolgreich und brachten mit 5:0 den ersten Sieg nach Hause.
Am Nachmittag traf man dann auf die Schützen aus Langenau. Felix Ströbele musste nach seinem 370:370 Unentschieden ins Stechen, welches er 10:8 gewann. Reinhold Knoblauch zeigte Nervenstärke und gewann knapp mit 375:374. Mit 386:371 lies Roman Edel es krachen. Wolfgang Hess (374:351) sicherte den zweiten Punktgewinn an diesem Tag. Das Sandra Ströbele nach 361:361 ihren Wettkampf im Stechen mit 9:10 verlor fiel dann nicht mehr ins Gewicht und die Mannschaft gewann 4:1. Nach dem ersten Wettkampftag steht die 2. Mannschaft auf dem erfreulichen 2. Tabellenplatz.
Kreisklasse A
Als Absteiger aus der Kreisliga startete die 4. Mannschaft mit einem starken 1477:1382 gegen die 2. Mannschaft aus Oberkirchberg-Beutelreusch und übernahm Platz 1 in der Tabelle. Alexander Held (377), Andreas Ott (369), Walter Kircher (368) und Horst Kreis (363) wurden in der ersten Runde gewertet.
Kreisklasse B
Die Mannschaft Nummer 5 hatte zu Beginn der Runde keinen Gegner. Bester Schütze war Christoph Rueß mit 346 R., gefolgt von Gerhard Traub (335), Günther Merz (334) und Michael Scharpf (333). Mit 1348 Ringen liegt die Mannschaft auf Platz 5.
Jugend
Gleich zu Beginn der Runde trat unsere Jugendmannschaft gegen das starke Team aus Illerrieden an und unterlag 1116:1065, Platz 4. Philip Desens schoss 357 R. gefolgt von Tobias Fischer 356 R. und Sophia Haucke 352 R. 
Luftgewehr Auflage
Alle 3 Teams starteten etwas verhalten in die neue Runde. So musste sich Altheim/Weihung 7 mit 945,2:935,2 der Mannschaft aus Langenau geschlagen geben. Josef Raiber (314,8), Helmut Amann (310,2) und Georg Nothelfer (310,2) wurden gewertet.
A/W 8 setzte sich gegen Wiblingen mit 921,5:901,2 durch und belegt Platz 5. Beste Schützen waren Dieter Baumann (310,1), Horst Kreis (307,5) und Hans-Günter Kramig (303,9).
Mit einem Heimsieg (919,2:914) gegen Oberkirchberg 1 schaffte es A/W 9 auf den 7. Tabellenplatz. 309,5 Ringe von K.-H. Held, 306,6 von Josef Fesseler und 303,1 von Günter Weinhold schafften es in die Wertung.

Der Schützenverein

Pressebericht vom 02.10.2017

Einschießen Vorderladerkanone 

Letzten Freitag gab es in Altheim ein seltenes Spektakel zu erleben: Die Vorderladerkanone unserer Mitglieder Matthias Wagner und Martina Kummer wurde neben dem Schützenheim eingeschossen. Die Replik einer preußischen 12-Pfünder-Kanone wurde zwar bereits vom Beschussamt Suhl abgefeuert, aber noch nie von den Eigentümern persönlich. Dementsprechend hoch war auch die Nervosität bei allen Beteiligten, welche das Geschütz und die selbstkonstruierte Lafette gegen 17.00 Uhr aufstellten. Einige Vereinskameraden und ca. 40 interessierte Bürger waren anwesend, als Matthias Wagner eine kurze Begrüßungsrede hielt und danach die Kanone mehrmals mit ansteigender Pulvermenge abfeuerte. Nach einer kurzen Pause, in welcher neue Treibladungen hergestellt wurden, hatten auch die anwesende Polizei und die Vorstände Thomas Pulter und Maximilian Strauß die Ehre, einen Schuss dieses wunderschönen Geschützes auszulösen. Die letzten beiden Schüsse wurden von zwei Böllerschützen aus Berg begleitet, was den krönenden Abschluss des Einschießens darstellte. Matthias Wagner, Martina Kummer und der Schützenverein Altheim/Weihung bedanken sich bei allen Helfern, allen Zuschauern für Ihr Interesse und bei allen Bürgern für Ihr Verständnis. Der Kanonendonner war sicherlich weit zu hören. 
Weitere Bilder und Videos finden Sie auf unserer FacebookSeite: SVA1958



Der Schützenverein

Montag, 25. September 2017

Pressebericht vom 25.09.2017

Luftgewehr
Landesliga
Nach dem unglücklichen Abstieg aus der Verbandsliga in der letzten Saison startete unsere neu formierte 1. Mannschaft auf der Schießanlage in Mittelstadt in die neue Runde. 
Erster Gegner war dann auch der Gastgeber und Mitabsteiger Mittelstadt. Melina Wegerer traf auf eine starke Gegnerin und unterlag 390:382. Bei Janis Ott ging es knapp her. Mit einer konstanten Leistung konnte er jedoch mit 381:383 ausgleichen. Neuzugang Nils Friedmann setzte sich bei seinem Debüt klar mit 367:373 Ringen durch und brachte die Mannschaft damit in Führung. Auch Maximilian Strauß konnte seinen Wettkampf sicher nach Hause (366:373) fahren. Bester war jedoch Marco Kramig, der sich im Laufe seines Wettkampfes steigerte und dann klar mit 376:384 gewann. Das Team siegte mit 1:4 und holte sich die ersten Punkte in dieser Saison.
Gegner im zweiten Durchgang waren die Schützen aus Grünmettstetten. Diesmal konnte sich Melina Wegerer 384:377 durch setzten. Starke 387:384 von Janis Ott brachten die Mannschaft in Führung. Der 14-jährige Nils Friedmann zeigte beim 385:378 Sieg sein tolles Potential und brachte die Mannschaft damit auf die Siegerstraße. Strauß sicherte mit 381:370 weitere 2 Punkte für Altheim. Marco Kramig musste sich diesmal  mit 376:382 geschlagen geben. Mit 4:0 Punkten kann sich die Mannschaft über einen geglückten Start in die neue Saison freuen. Bilder von diesem Wettkampf kann man auf unserer Homepage unter NEWS anschauen.
Kreisoberliga
Die 3. Mannschaft startete mit einem Heimwettkampf gegen Bernstadt. Sandra Ströbele hielt lange mit ihrem Gegner Schritt, unterlag am Ende knapp mit 364:363 Ringen. Manuel Scharpf hatte noch leichte Startprobleme in die neue Saison zu kommen und unterlag 363:358. Thomas Pulter (342:355) und Ersatzschütze Walter Kircher (357:359) konnten durch ihre Siege ausgleichen. Philip Desens startete bärenstark in den Wettkampf und es sah bereits nach einem Sieg aus. Eine unerklärliche 4. Serie wendete jedoch das Blatt und er verlor noch mit 357:353 Ringen. Wie so oft unterlag die Dritte mal wieder mit 2:3. Hoffen wir auf Besserung.
Eine Kanone beim Schützenverein Altheim/Weihung
Am Freitag, 29.09.2017, zwischen 17.00 und 19.00 Uhr ist es soweit:
Die nach historischen Vorbildern in Handarbeit gefertigte Kanone eines Schützenkameraden wird auf dem Sportplatz in Altheim neben dem Schützenheim (Gemeindehalle) eingeschossen. Die Kanone ist eine Einzelanfertigung; das 2,1 m lange Rohr wurde von Stephan Zimmermann in Stadtroda/Thüringen gegossen und vom Beschussamt Suhl abgenommen. Die Lafette  von Schützenkameraden und befreundeten Handwerkern in mehrjähriger ehrenamtlicher Arbeit hergestellt. Befüllt wird die Kanone mit Schwarzpulver, welches mit Korken verdichtet wird.
Wir Schützen laden alle Interessierten aus Nah und Fern zu diesem seltenen Spektakel ein.
Gerne bewirten wir alle Besucher nach dem Schießen im Schützenstüble und laden zu einem geselligen Abend und interessanten Gesprächen ein.

Bitte Ohrenschutz - für Kinder, ebenso wie für Erwachsene - nicht vergessen!

Wir bedanken uns vorab bei allen Einwohnern für ihr Verständnis. Der Kanonendonner ist laut und weit zu hören. Seien Sie am besten live dabei:
Wenn die Lunte brennt, es einen großen Knall gibt, eine Rauchwolke in den Himmel und der Pulvergeruch in die Nase steigt - das ist ein unbeschreibliches Erlebnis!


Der Schützenverein














Montag, 18. September 2017

Pressebericht vom 18.09.2017

Landesmeisterschaften 2017
Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften waren viele unserer Schützen unterwegs und lieferten sehenswerte Ergebnisse ab. Beate Wink konnte in den Klassen Luftpistole und 50 m Pistole ihre Landestitel verteidigen. In der Disziplin laufende Scheibe 10 Meter trumpfte Familie Steiner groß auf. Thomas, Marcel und Timo holten sich in ihren Altersklassen jeweils den Landesmeistertitel. Herzlichen Glückwunsch. 
Luftgewehr
Herrenklasse: 11. Platz Mannschaft 1136 R. (M. Kramig, J. Ott, M. Wagner).
6. Platz Mark Wegerer 391 R.
Damenklasse: 10. Platz Melina Wegerer 390 R.
Seniorenklasse I: 7. Platz Mannschaft 1089 R. (R. Knoblauch, W. Kircher, A. Ott).
5. Platz Reinhold Knoblauch 378 R.
Auflage 
Seniorenklasse B: 1. Platz Mannschaft 897 R.  NR (G. Nothelfer, H. Amann, W. Wieder).
4. Platz Georg Nothelfer 299 R., 5. Platz Werner Wieder 299 R. 
Seniorenklasse C: 5. Platz Helmut Amann 299 R.
Zimmerstutzen
Herrenaltersklasse: 9. Platz Mannschaft 769 R. (H. Wink, R. Knoblauch, W. Kircher).
Seniorenklasse I: 8. Platz Walter Kircher 268 R. 
Auflage
Seniorenklasse B: 3. Platz Mannschaft 821 R. (W. Wieder, H. Amann, A. Mannischeff).
4. Platz Werner Wieder 281 R.
Seniorenklasse C: 4. Platz Helmut Amann 281 R., 13. Platz Alfred Mannischeff 259 R.
KK 50 Meter
Auflage
Senioren B: 8. Platz Mannschaft 843 R. (Helmut Amann, W. Wieder, G. Nothelfer).
Luftpistole
Damenaltersklasse: 1. Platz Beate Wink 359 R.
Seniorenklasse I: 5. Platz Wilhelm Siewert 362 R.
Auflage 
Senioren A: 3. Platz Mannschaft 851 R. (G. Beimel, W. Siewert, M. Braunmüller).
8. Platz Wilhelm Siewert 289 R., 9. Platz Gregor Beimel 288 R.
50 Meter Pistole
Damenaltersklasse: 1. Platz Beate Wink 483 R.
25 Meter Pistole Auflage
Seniorenklasse A: 2. Platz Mannschaft 842 R. (W. Siewert, G. Beimel, M. Braunmüller).
Laufende Scheibe 10 M
Herrenklasse: 3. Platz Mannschaft 1236 R. (T. Steiner, W. Siewert, R. Stehle).
10. Platz Rüdiger Stehle 338 R.
Schülerklasse: 1. Platz Timo Steiner 257 R.
Jugendklasse: 1. Marcel Steiner 353 R. NR
Herrenaltersklasse: 1. Platz Thomas Steiner 472 R. NR, 3. Platz Wilhelm Siewert 426 R.
Laufende Scheibe 10 M Mix
Herrenklasse: 5. Platz Mannschaft 825 R. (R. Stehle, W. Siewert, T. Steiner)
8. Platz Rüdiger Stehle 251 R.
Juniorenklasse: 5. Platz Marcel Steiner 247 R.
Herrenaltersklasse: 2. Platz Wilhelm Siewert 295 R., 3. Platz Thomas Steiner 279 R.
Laufende Scheibe 50 Meter
Herrenklasse: 3. Platz Mannschaft 1226 R. (T. Steiner, M. Steiner, R. Stehle)
7. Platz Rüdiger Stehle 402 R.
Juniorenklasse A: 3. Platz Marcel Steiner 333 R.
Herrenaltersklasse: 2. Platz Thomas Steiner 491 R.
Laufende Scheibe 50 Meter Mix
Herrenklasse: 4. Platz Mannschaft 848 R. (T. Steiner, M. Steiner, R. Stehle)
9. Platz Thomas Steiner 315 R.

Der Schützenverein

Dienstag, 12. September 2017

Pressebericht vom 12.09.2017

Kleinkaliber
Bezirksliga
Die erste Mannschaft trug ihren 6. Wettkampf zuhause gegen das Team aus Oberstetten aus. Maximilian Strauß (277), Reinhold Knoblauch (277) und Walter Kircher (272) sorgten zum Schluss mit Saisonbestleistung für einen souveränen 826:820 Sieg. In der Tabelle bleibt das Team auf Platz 8.
Auch die zweite Mannschaft hatte gegen Langenau einen Heimwettkampf. 275 Ringe für Mark Wegerer, 270 für Melina Wegerer und 265 R. für Peter Neidlinger reichten zum Sieg nicht aus und das Team unterlag 810:822 Ringen. In der Tabelle fiel man auf den 5. Platz zurück.
Mark Wegerer belegt nach 6 Runden mit 1675 Ringen einen tollen 3. Platz in der Einzelwertung. 1651 Ringen brachten Maximilian Strauß auf den 6. Platz. 
Kreisklasse
Die 3. Mannschaft bestritt einen Heimkampf gegen die Schützen aus Beutelreusch und gewannen diesen mit 730:719. In der Tabelle belegt die Mannschaft den 12 Platz. Christoph Rueß (248), Andreas Ott (242)  und Rüdiger Stehle (240) wurden gewertet. In der Einzelwertung belegt Christoph Rueß mit 1540 R. in der Herrenaltersklasse Rang 6. Bei den Senioren konnte sich Andreas Ott mit 1494 Ringen den 5. Platz erkämpfen. 
In der Auflageklasse hatten unsere Schützen Edelweiß Bühl zu Gast. Werner Wieder schoss erneut stark und erzielte 294 R. Helmut Amann folgte mit 286 R. ebenso wie Josef Raiber der es auf 283 R. brachte. Durch dieses gute Ergebnis sicherte sich das Team den 3. Tabellenplatz. Auch in der Einzelwertung liegen unsere Schützen weit vorne: Senioren B: 3. Platz Werner Wieder (1727 R.). 6. Platz Georg Nothelfer (1699 R.). Senioren C: 3. Platz Helmut Amann (1721 R,). 8. Platz Josef Raiber (1697 R.).
Kreisjugendschiessen in Albeck
Im Jahr Eins nach Seriensiegerin Melina Wegerer konnte sich Philip Desens in der Jugendklasse stark in Szene setzen. Mit 367 Ringen im Vorkampf erreichte er als Zweitbester das Finale. Auch im Finale zeigte er gute Nerven und sicherte sich dort seinen 2. Platz. Glückwunsch!

Der Schützenverein

Dienstag, 25. Juli 2017

Pressebericht vom 24.07.2017

Bezirksmeisterschaften 2017
Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften konnten viele unserer Schützen Podest-Plätze erkämpfen. Die Titel im Einzelnen:
Luftgewehr
Herrenklasse: 2. Platz Mannschaft 1135 R. (M. Strauß, M. Wagner,   P. Neidlinger).
2. Platz Maximilian Strauß 389 R.
Seniorenklasse I: 1. Platz Mannschaft 1091 R. (R. Knoblauch, W. Kircher, A. Ott).                 2. Platz Reinhold Knoblauch 374 R.
Auflage 
Seniorenklasse B: 1. Platz Mannschaft 895 R. (G. Nothelfer, H. Amann, W. Wieder).            1. Platz Werner Wieder 299 R., 2. Platz Georg Nothelfer 297 R.
Seniorenklasse C: 1. Platz Helmut Amann 299 R.
Zimmerstutzen
Herrenaltersklasse: 2. Platz Mannschaft 785 R. (H. Wink, R. Knoblauch, W. Kircher).
Seniorenklasse I: 1. Platz Walter Kircher 262 R. 2. Platz Reinhold Knoblauch 262 R.
Auflage
Seniorenklasse B: 1. Platz Mannschaft 841 R. (W- Wieder, H. Amann, J. Raiber).               1. Platz Werner Wieder 279 R.
Seniorenklasse C: 1. Platz Josef Raiber 281 R., 2. Platz Helmut Amann 281 R.
KK 100 Meter
Altersklasse: 1. Platz Mannschaft 818 R. (R. Knoblauch, W. Kircher, H. Wink).
Seniorenklasse I: 2. Platz Reinhold Knoblauch 277 R.
KK 3x10
Herrenaltersklasse: 1. Platz Mannschaft 799 R. (H. Wink, R. Knoblauch, W. Kircher).
Seniorenklasse I: 1. Platz Walter Kircher 272 R.
KK 50 Meter
Auflage
Senioren A: 2. Platz Karl-Hans Held 284 R.
Senioren B: 3. Platz Mannschaft 852 R. (H. Amann, W. Wieder, G. Nothelfer).
1. Platz Georg Nothelfer 286 R.
Senioren C: 2. Platz Helmut Amann 289 R.
Luftpistole
Damenaltersklasse: 1. Platz Beate Wink 362 R.
Seniorenklasse I: 2. Platz Gregor Beimel 366 R.
Auflage 
Senioren A: 3. Platz Mannschaft 846 R. (G. Beimel, W. Siewert, M.Braunmüller)
 2. Platz Wilhelm Siewert 292 R.
50 Meter Pistole
Damenaltersklasse: 1. Platz Beate Wink 208 R.
25 Meter Pistole Auflage
Seniorenklasse A: 1. Platz Mannschaft 846 R. (W. Siewert, G.Beimel, M.Braunmüller)        1. Platz Wilhelm Siewert 285 R., 2. Platz Gregor Beimel 282 R.
Laufende Scheibe 10 M
Herrenklasse: 1. Platz Mannschaft 1 912 R. (T. Steiner, W. Siewert, R. Stehle).                    1. Platz Rüdiger Stehle 273 R.
Jugendklasse: 1. Timo Steiner 176 R.
Juniorenklasse A: 1. Platz Marcel Steiner 225 R. 
Altersklasse: 1. Platz Thomas Steiner 337 R.
Laufende Scheibe 10 M Mix
Herrenklasse: 1. Platz Mannschaft 1 892 R. (R. Stehle, W. Siewert, T. Steiner)
1. Platz Rüdiger Stehle 281 R.
Juniorenklasse: 1. Platz Marcel Steiner 228 R.
Herrenaltersklasse: 1. Platz Thomas Steiner 312 R.
Laufende Scheibe 50 Meter
Herrenklasse: 1. Platz Mannschaft 1309 R. (T. Steiner, M. Steiner, R. Stehle)
1. Platz Rüdiger Stehle 463 R.
Juniorenklasse A: 1. Platz Marcel Steiner 371 R.
Herrenaltersklasse: 1. Platz Thomas Steiner 475 R.
Laufende Scheibe 50 Meter Mix
Herrenklasse: 1. Platz Mannschaft 865 R. (T. Steiner, M. Steiner, R. Stehle)
1. Platz Thomas Steiner 301 R.
Hirschgund 2017
Bald ist es wieder soweit! Vom Sonntag 27.08. bis Sonntag 03.09. gehört der Hirschgund wieder uns. Erholung, Kameradschaft, Tischtennis, Spiele, Gesang, Wandern, Fahrradtouren, gutes Essen und vieles mehr stehen auf dem Programm und werden nach Wetterlage kurzfristig entschieden. Alle Schützen, Mitglieder und Freunde des Vereins sind  herzlich eingeladen an der Schützenfreizeit teilzunehmen. Die Anmeldung erfolgt über die im Schützenheim ausgehängte Liste oder per Mail (strauss@sv-altheim-weihung.de) bis spätestens 18.08.2017. Die Speisekarte wird am Freitag 18.08. um 19:30 Uhr im Schützenstüble ausgearbeitet. Wer Interesse hat, kann am genannten Termin erscheinen. Für die Übernachtung wird eine Selbstbeteiligung erhoben, nach zu lesen im Schützenstüble.

Der Schützenverein

Montag, 17. Juli 2017

Pressebericht vom 17.07.2017

Kleinkaliber
Bezirksliga
Die erste Mannschaft trug ihren 5. Wettkampf zuhause gegen das Team aus Birkenhard aus. Maximilian Strauß (275), Walter Kircher (271) und Matthias Wagner (271) sorgten für den souveränen 817:746 Sieg. In der Tabelle liegt das Team auf Platz 8.
Nach der Panne im letzten Wettkampf konnte sich die zweite Mannschaft enorm steigern und siegte gegen die Schützen aus Machtolsheim mit 801:829 Ringen. In der Tabelle konnte sich die Mannschaft wieder auf Platz 4 verbessern. Mark Wegerer erzielte 280 Ringe, Peter Neidlinger brachte es auf 278 Ringe und Niklas Fetzer komplettierte das Ganze mit 271 Ringe.
Kreisklasse
In der Kreisklasse war die 3. Mannschaft bei den  Schützen aus Unterkirchberg zu Gast. Das Team unterlag trotz starker Leistung mit 777:763 Ringen, machte aber in der Tabelle einen Sprung auf Platz 11. Christoph Rueß (267), Andreas Ott (245)  und Rüdiger Stehle (251) wurden gewertet. 
In der Auflageklasse traten unsere Schützen in Ettlenschieß 2 an. Werner Wieder schoss starke 292 R., Josef Raiber folgte mit 288 R. und Georg Nothelfer ergänzte mit 283 R. das Ergebnis. Durch den 815:863 Sieg verbesserte sich die Mannschaft wieder auf den 3. Tabellenplatz.
Bezirksoberliga 
Luftgewehr Jugend 
Auch in der 3. Runde blieb unsere Jugendmannschaft gegen Allmendingen chancenlos und unterlag mit 3:0 (1111:929 R.). C.-M. Gerich-Kalchert schoss 342 R., Philip Desens brachte es auf 361 R. und Marcel Steiner steuerte 226 Ringe bei.
Grillfest
Nicht vergessen Wie jedes Jahr. Am Samstag 22. Juli 2017 ab 19:00 Uhr.
Grillgut, Brot, Salat, etc. bitte selbst mitbringen, für Getränke ist gesorgt. Wir freuen uns auf Euch.

Der Schützenverein

Dienstag, 11. Juli 2017

Pressebericht vom 10.07.2017

Grillfest
Wie jedes Jahr möchten wir auch dieses Jahr wieder zu einem kameradschaftlichen Beisammensein einladen. Im Rahmen des alljährlichen Grillfests sind alle Mitglieder und Freunde des Vereins mit Partner herzlich eingeladen.
Ort: Hinter der Gemeindehalle am Kinderspielplatz.
Zeit: Samstag 22. Juli 2017 ab 19:00 Uhr.
Bei schlechtem Wetter findet das Grillfest im Schützenstüble statt. Grillgut, Brot, Salat, etc. bitte selbst mitbringen, für Getränke ist gesorgt. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen


Der Schützenverein

Dienstag, 4. Juli 2017

Pressebericht vom 03.07.2017

Kleinkaliber
Bezirksliga
Die erste Mannschaft war in der vierten Runde zu Gast in Allmendingen. Sie lieferte beim 823:823 Saisonbestleistung ab und sicherte sich ihren 8. Platz in der Tabelle. Reinhold Knoblauch (276), Matthias Wagner (274) und Maximilian Strauß (273) wurden gewertet.
Die zweite Mannschaft verlor trotz eines Heimsiegs gegen Berghülen (808:803) etwas den Anschluss an die Tabellenspitze. Die Mannschaft fiel vom 2. auf den 5. Platz zurück. Mark Wegerer erzielte 275 Ringe, Niklas Fetzer schoss 269 und Peter Neidlinger brachte es auf 264 Ringe.
Kreisklasse
In der Kreisklasse hatte die 3. Mannschaft keinen Gegner und legte gute 758 Ringe hin, Platz 13. Christoph Rueß (262), Andreas Ott (250)  und Rüdiger Stehle (246) wurden gewertet. 
In der Auflageklasse traten unsere Schützen gegen Langenau 2 auf eigener Schiessanlage an. Sie konnten sich mit 1 Ring durchsetzen und gewannen 857:856, weiter auf Platz 3. Helmut Amann gelangen 288 R., Josef Raiber 285 R. und Werner Wieder erzielte 284 R.
Bezirksoberliga 
Luftgewehr Jugend 
Unsere Jugendmannschaft unterlag in ihrem 2. Wettkampf gegen Ettlenschieß mit 2:1 (1017:972 R.). C.-M. Gerich-Kalchert schoss 356 R., Philip Desens brachte es auf 348 R. und Marcel Steiner schaffte 268 Ringe.
Grillfest
Wie jedes Jahr möchten wir auch dieses Jahr wieder zu einem kameradschaftlichen Beisammensein einladen. Im Rahmen des alljährlichen Grillfests sind alle Mitglieder und Freunde des Vereins mit Partner herzlich eingeladen. 
Ort: Hinter der Gemeindehalle am Kinderspielplatz. 
Zeit: Samstag 22. Juli 2017 ab 19:00 Uhr.
Bei schlechtem Wetter findet das Grillfest im Schützenstüble statt. Grillgut, Brot, Salat, etc. bitte selbst mitbringen, für Getränke ist gesorgt. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen

Der Schützenverein

Dienstag, 6. Juni 2017

Pressebericht vom 05.06.2017

Kleinkaliber
Bezirksliga
Die erste Mannschaft trat zur dritten Runde in Oberstetten an und unterlag dort mit 818:812 Ringen. Platz 8 in der Tabelle. Maximilian Strauß und Walter Kircher schossen jeweils 273 Ringe, Matthias Wagner komplettierte mit 266 Ringen das Ergebnis.
Die zweite Mannschaft setzte sich gegen die Schützen aus Langenau durch und gewannen 814:820. In der Tabelle verbesserte sich die Mannschaft auf den 2. Platz. Mark Wegerer erzielte 279 Ringe, Melina Wegerer steuerte 272 Ringe bei und Peter Neidlinger brachte es auf 269 Ringe.
Kreisklasse
In der Kreisklasse war die 3. Mannschaft bei den Schützen aus Oberkirchberg zu Gast und konnten sich dort knapp mit 751:759 durchsetzen, Platz 14. Christoph Rueß (264), Andreas Ott (259)  und Rüdiger Stehle (236) kamen in die Wertung.
In der Auflageklasse traten unsere Schützen in Bühl an. Auf deren Sportanlage konnte sich die Mannschaft knapp mit 858:860 durchsetzen, weiter auf Platz 3. Helmut Amann gelangen 290 R., Georg Nothelfer steuerte 284 Ringe bei und Werner Wieder erzielte 286 R.
Bezirksoberliga 
Luftgewehr Jugend
Unsere Jugendmannschaft befindet sich in einem Umbruch, da einige Leistungsträger Alters bedingt nun in den Schützenklasse antreten dürfen. Der erste Wettkampf auf eigener Anlage ging gegen die Schützen aus Haslach mit 1:2 verloren. Sophie Haucke gelangen 368 R., C.-M. Gerich-Kalchert 354 und Philip Desens 348 R.

Der Schützenverein

Montag, 15. Mai 2017

Pressebericht vom 15.05.2017

Kleinkaliber
Bezirksliga
Ab in die 2. Runde. Die erste Mannschaft trat in Birkenhard an und konnte sich dort klar mit 793:810 Ringen durchsetzen. Maximilian Strauß erwischte mit 280 Ringen einen starken Tag. Matthias Wagner schaffte es mit 267 Ringen in die Wertung. Den Abschluss bildete Walter Kircher. Er schoss 263 Ringe, Die Mannschaft liegt weiterhin auf dem 9. Platz.
Die zweite Mannschaft begrüßte das Team aus Machtolsheim und legte mit Mark Wegerer und bärenstarken 285 Ringe gleich richtig los. Peter Neidlinger erzielte 274 Ringe und Melina Wegerer komplettierte das Ergebnis mit 267 Ringen. Das Team liegt in der Tabelle auf einem tollen 3. Platz.
Kreisklasse
In der Kreisklasse traf die 3. Mannschaft auf die Schützen aus Unterkirchberg und unterlagen 755:767, Platz 13. Andreas Ott (243), Christoph Rueß (253) und Rüdiger Stehle (259) kamen in die Wertung.
Unsere Auflageschützen setzten sich mit 860:806 deutlich gegen den Schützenverein aus Ettlenschieß durch und platzierten sich damit auf dem 3. Platz. Helmut Amann gelangen 287 R., Georg Nothelfer steuerte 286 R. bei und Werner Wieder erzielte 287 R.

Der Schützenverein

Montag, 8. Mai 2017

Pressebericht vom 08.05.2017

Kleinkaliber
Bezirksliga
In diesem Jahr startet unser Verein mit 2 Mannschaften in der Bezirksliga. Die Erste hatte einen Heimwettkampf gegen Allmendingen. Maximilian Strauß war mit 273 Ringen bester Schütze vor Walter Kircher 272 Ringen und Reinhold Knoblauch, der es auf 268 Ringe brachte. Trotz dieser guten Leistung wurde der Wettkampf mit 813:821 verloren, Platz 9.
Die Zweite trat in Berghülen zu ihrem 1. Wettkampf an und setzte sich mit 800:826 Ringen durch. In der Tabelle belegt das Team den 2. Platz. Mark Wegerer glänzte mit 281 Ringen. Peter Neidlinger steuerte 273 Ringe bei und Melina Wegerer ergänzte mit 272 Ringen das starke Ergebnis.
Kreisklasse
In der Kreisklasse konnten wir in diesem Jahr wieder eine 3. Mannschaft melden. Auf eigener Anlage erzielte das Team mit Andreas Ott (255), Christoph Rueß (246) und Rüdiger Stehle (237) insgesamt 738 Ringe und belegt zum Start den 15. Platz.
In der Klasse Auflage startete A/W in Langenau 2 und unterlag dort 875:859, Platz 3. Helmut Amann gelangen 288 R., Georg Nothelfer steuerte 287 R. bei und Werner Wieder komplettierte mit 284 R. das gute Ergebnis.

Der Schützenverein

Sonntag, 23. April 2017

Pressebericht vom 23.04.2017

Kreismeisterschaften 2017 Teil 2
Unsere Schützen waren auch in den Schiessdisziplinen mit der Pistole sehr erfolgreich. 
Die Top-Platzierungen im Einzelnen:
Luftpistole
Jugend:                       Marcel Steiner 267 R.
Damenaltersklasse:       Beate Wink 352 R.
Senioren I:                   Wilhelm Siewert 370 R.
                                 Mannschaft 1049 R. (W. Siewert, G. Beimel, M. Braunmüller)
Auflage Senioren A:      Mannschaft 832 R. (W. Siewert, G. Beimel, M. Braunmüller)
Auflage Senioren C:      Erwin Bopp 283 R.
Sportpistole
Senioren I:                   Gregor Beimel  277 R.
Senioren A:                  Mannschaft 853 R. (W. Siewert, G. Beimel, M. Braunmüller)
Laufende Scheibe 10 m
Schüler:                      Timo Steiner 217 R.
Jugend:                       Marcel Steiner 192 R.
Herren:                        Rüdiger Stehle 241 R.
                                  Mannschaft 856 R. (W. Siewert, T. Steiner, R. Stehle)
Herrenaltersklasse:       Thomas Steiner 302 R.
Laufende Scheibe 10 m Mix
Junioren: Marcel Steiner 152 R.
Herren:                         Rüdiger Stehle 274 R.
                                  Mannschaft 870 R. (R. Stehle, T. Steiner, W. Siewert)
Herrenaltersklasse:       Thomas Steiner 302 R.
Laufende Scheibe 50 m
Junioren A:                  Marcel Steiner 364 R.
Herren:                        Rüdiger Stehle 458 R.
                                  Mannschaft 1290 R. (T. Steiner, R. Stehle, M. Steiner)
Herrenaltersklasse:       Thomas Steiner 468 R.
Laufende Scheibe 50 m Mix
Herren:                        Rüdiger Stehle 305 R.
                                  Mannschaft 861 R. ( R. Stehle, T. Steiner, M. Steiner)

Der Schützenverein

Montag, 3. April 2017

Pressebericht vom 03.04.2017

Kreismeisterschaften 2017 Teil 1
Bei den Kreismeisterschaften 2017 waren unsere Schützen mit 118 Starts die stärkste Teilnehmergruppe im Schützenkreis Ulm. Mit 46 Meistertitel, 20 zweite und 13 dritte Plätze blieb die Ausbeute etwas hinter dem Vorjahr. Hier die Auflistung der neuen Kreismeister:
Luftgewehr
Herrenklasse:   Janis Ott 385 R.
Damenklasse:         Melina Wegerer 387 R.
Jugendklasse:         Philip Desens 355 R.
Seniorenklasse I: Reinhold Knoblauch 377 R. 
                             Mannschaft 1117 R. (W. Kircher, R. Knoblauch, A. Ott)
Auflage Luftgewehr
Senioren B:             Werner Wieder 297 R.
                               Mannschaft 894 R. (G. Nothelfer, H. Amann, W. Wieder)
Senioren C:             Helmut Amann 300 R.
Zimmerstutzen
Herrenklasse:          Holger Wink 276 R.
                               Mannschaft 811 R. (H. Wink, W. Kircher, R. Knoblauch)
Seniorenklasse I:      Walter Kircher 272 R. 
Auflage Zimmerstutzen
Seniorenklasse B:   Werner Wieder 275 R.
                              Mannschaft 840 R. (J. Raiber, H. Amann, W. Wieder)
Senioren C:            Helmut Amann 284 R. 
KK 100 m
Herrenklasse:          Peter Neidlinger 291 R.
                           Mannschaft 841 R. (P. Neidlinger, M. Wagner, T. Wagner)
Herrenaltersklasse:  Mannschaft 819 R. (R. Knoblauch, W. Kircher, H. Wink)
Seniorenklasse I:     Reinhold Knoblauch 279 R.
KK 3x20
Herrenklasse:          Maximilian Strauß 273 R.
Damenklasse:         Melina Wegerer 275 R.
Seniorenklasse I:    Walter Kircher 273 R.
Auflage KK 50 m
Seniorenklasse A:    Karl-Hans Held 285 R.
Seniorenklasse C:    Helmut Amann 287 R.
KK liegend 50 m
Herrenklasse:           Peter Neidlinger 567 R.
                               Mannschaft 2 1638 R. (M. Wagner, N. Fetzer, T. Wagner)
Palmbrezelwürfeln und- schießen
Am kommenden Freitag, den 07.04.2017 um 19 Uhr wollen wir im Schützenheim unser traditionelles Palmbrezelwürfeln und -schießen durchführen.
Eingeladen sind unsere Altersschützen, die sich am Palmbrezelwürfeln beteiligen können. Unsere aktiven Schützen dürfen sich mit dem Gewehr oder der Pistole am Palmbrezelnschießen beteiligen. Gewürfelt und geschossen wird nach dem Prinzip 17+4.
Gegen eine kleine Einlage (Preis wird noch festgelegt) werden Gruppen mit 12 Startern gebildet, wobei die 5 Besten jeweils eine Brezel gewinnen.


Der Schützenverein

Montag, 27. März 2017

Pressebericht vom 27.03.2017

Vereins- und Freizeitgruppenschießen 2017                                             
Der Schützenverein erlebte in diesem Jahr einen wahren Ansturm. 43 Mannschaften tummelten sich auf unseren Schießständen. 242 Schützen gaben 8740 Wertungsschüsse ab  und sorgten für einen regen Betrieb. Für Spannung war wieder bis zum letzten Tag gesorgt. 
Das beste Blattl gelang in diesem Jahr Anton Scheerer mit einem 8,2 Teiler. Die beste Serie schoss Lars Eberhardt mit 98 Ringen. 
Der Schützenverein bedankt sich hier bei allen teilnehmenden Mannschaften und Freizeitschützen. 

Die besten Platzierungen:

1. Knallbonbons 100,5 Teiler
2. DRK Ulm 2 130,7 Teiler
3. Moikäf`r Dellmensingen 1   132,1 Teiler 
4. Hot Table 140,1 Teiler
5. DRK Ulm 1 150,6 Teiler
6. Dan Flu                     152,2 Teiler 
7. Die flotten 7 155,5 Teiler
8. Flodders 156,1 Teiler
9. Staiger Biberschützen 158,2 Teiler
10. Volleyball Frauen 1 164,9 Teiler

In den Einzelwertungen wurden nachstehende Blattl geschossen:

Herren

1. Platz Anton Scheerer (Blindschleichen) 8,2 Teiler
2. Platz Norbert Giray (Häbbe hoch MVA)   8,6 Teiler
3. Platz Jan Weiß (Raudi-Club)           10,0 Teiler

Damen

1. Platz Conny Vögtle (Knallbonbons)           18,4 Teiler
2. Platz Karin Walzer (Knallbonbons)           19,0 Teiler
3. Platz Manuela Graulik-Geiselmann (Wolli-Pu) 21,1 Teiler

Jugend

1. Platz Leonie Hardegger (Jugendfeuerwehr Staig 3) 51,2 Teiler
2. Platz Markus Traub (d`Schlabbergoscha 1)         52,0 Teiler
3. Platz Sarah Frengl (Moikäf`r Dellmensingen 1)    67,4 Teiler

Auch für die beste 10-Schußserie wurden Preise vergeben:

Herren

1. Platz Lars Eberhardt (Kirchengemeinderat Steinberg)    98/97 R.
2. Platz Jürgen Breitinger (Biker Freunde Erbach-Burgau 1)96/94 R.
3. Platz Ralf Sommer (Staiger Biberschützen)             96/93 R.

Damen

1. Platz Andrea Autenrieth (Wolly-Pu)     96/95 Ringe
2. Platz Anita Nothelfer (Die flotten 7)  96/94 Ringe
3. Platz Evi Wieder (Die flotten 7)       95/94 Ringe

Jugend

1. Platz Sarah Frengl (Moikäf`r Dellmensingen 1) 90/88 Ringe
2. Platz Andreas Bailer (Raudi-Club)           87/83 Ringe
3. Platz Markus Traub (d`Schlabbergoscha 1)      87/81 Ringe

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren Leistungen und wünschen allen Gewinnern viel Spaß bei Spanferkel, Fresskörben und Bier und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Palmbrezelwürfeln und- schießen
Am Freitag, den 07.04.2017 um 19 Uhr wollen wir im Schützenheim unser traditionelles Palmbrezelwürfeln und -schießen durchführen.
Eingeladen sind unsere Altersschützen, die sich am Palmbrezelwürfeln beteiligen können. Unsere aktiven Schützen dürfen sich mit dem Gewehr oder der Pistole am Palmbrezelnschießen beteiligen. Gewürfelt und geschossen wird nach dem Prinzip 17+4.
Gegen eine kleine Einlage (Preis wird noch festgelegt) werden Gruppen mit 12 Startern gebildet, wobei die 5 Besten jeweils eine Brezel gewinnen.


Der Schützenverein